details


Kategorie: Natur & Tiere

Tourcode: NT01

Tage: 15

Aktivpunkte:

Teilnehmer: 8

 

Preis: 2.850 € / person

Äthiopiens faszinierende tierwelt: Wölfe, hyänen & nationalparks

Diese wirklich einzigartige Naturrundreise ist eine Kooperation von MUKA Travel und Perlenfänger. Beide Unternehmen haben sich dem nachhaltigen Tourismus verschrieben. So entstand die Idee eine Tour zu entwickeln, die die Reisenden intensiv in Äthiopiens Natur- und Tierwelt eintauchen lässt. Wir durchqueren unterschiedliche Nationalparks in Süd- und Ostäthiopien. Im Schutzgebiet des Bale Mountains Nationalparks besuchen wir ein Projekt der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt zum Schutz des seltenen Äthiopischen Wolfs und der Erhaltung des Ökosystems. Vom Projektleiter erfahren wir aus erster Hand von den Herausforderungen seiner Arbeit. Im Reisepreis sind bereits 50 € pro Reiseteilnehmer als Spende für dieses wichtige Projekt enthalten. Hintergrundinformationen zum Projekt erfahren Sie hier.

Neben dem Äthiopischen Wolf treffen wir auf wilde Hyänen, beobachten Nilpferde bei einer Bootsfahrt auf dem Chamo-See und unternehmen eine Walking Safari zu Zebras im Nech Sar Nationalpark.

Bei einer Übernachtung in einem Dorze-Dorf erleben wir spannende Einblicke in Kultur und Alltag der Äthiopier.

Highlights der Reise

♦ Besuch von 4 unterschiedlichen Nationalparks

♦  Wolfsprojekt im Bale Nationalpark

♦  Walking Safari zu Zebras im Nech Sar Nationalpark

♦  Hyänen-Höhlen im Awash Nationalpark

♦  Bunte Stadt Harar

♦  Übernachtungin einem Dorze-Dorf

TAG 1 Anreise

Am späten Abend Flug von Frankfurt nach Addis Abeba. Ankunft am nächsten Morgen.

Tag 2 Addis Abeba

Stadtbesichtigung

Wir erreichen Addis Abeba am frühen Morgen. Unser Reiseleiter erwartet uns bereits am Flughafen und bringt uns in unser Hotel. Nachdem wir uns kurz frisch gemacht haben, beginnen wir unsere Stadtbesichtigung mit einer Fahrt auf den Entoto-Berg. Von hier aus haben wir einen grandiosen Ausblick auf die Stadt und ihre Umgebung. Beim Mittagessen dürfen wir zum ersten Mal die leckere äthiopische Küche probieren. Im Anschluss daran geht es ins Nationalmuseum, in dem wir neben einer Auswahl von Kunst-­, und Handwerksobjekten auch auf die berühmte Lucy treffen, einen der ältesten Skelettfunde unserer menschlichen Vorfahren. Wir beenden das Tagesprogramm mit dem Besuch des Merkato, dem größtem Freiluftmarkt Afrikas. Hier ist nahezu jede erdenkliche Ware erhältlich – von der Ziege über äthiopische Kunst bis hin zum Computer. Ein Highlight ist der „Recycling Markt“, auf dem alte Autoreifen zu Sandalen verarbeitet werden, Wellblech zu Metalleimern oder Olivenölkännchen aus Italien zu Kaffeekannen.

Übernachtung im Hotel

Tag 3 Dorze-Dorf

Fahrt nach Arba Minch (430 km, ca. 7 h); Besuch und Übernachtung in einem Dorze-Dorf

Wir beginnen unsere Reise am Morgen und fahren Richtung Süden in die Stadt Arba Minch. Unterwegs halten wir bei der UNESCO-Welterbestätte „Tyia“ und schauen uns die 45 Grab-Stelen aus der Monolithzeit an.

Von Arba Minch aus erreichen wir nach ca. 45 km Fahrt ein Gebirgsdorf der Dorze und genießen einen weiten Blick auf die Seen Abaya und Chamo. Die Dorze sind eines der vielen Völker Äthiopiens und sind bekannt für ihre Baumwollweberei und bienenstockförmigen Häuser. Die Zierbanane, auch “falsche Banane”, spielt eine große Rolle im Leben der Dorze. Ihr Stamm wird unter anderem zum Essen und ihre Blätter zum Hausbau verwendet.

Wir verbringen die Nacht bei den Dorze und gewinnen einen tiefen Einblick in ihre Kultur. Es gibt traditionelles Abendessen sowie eine lokale Spezialität: den Honigwein tej, den wir in einer lokalen Bar probieren.

Übernachtung in kleinen, einfachen Hütten

TAG 4 Nech Sar Nationalpark

Bootsfahrt auf dem Chamo-See und Zebras im Nech Sar Nationalpark

Heute besichtigen wir den ersten der vier Nationalparks unserer Reise. Wir unternehmen eine Bootsfahrt über den Chamo-See und begegnen dort mit etwas Glück Nilpferden, Krokodilen und Pelikanen. Am anderen Ufer erreichen wir den Nech Sar Nationalpark.

Wir begeben uns auf Walking Safari und folgen gemeinsam mit einem erfahrenen Guide und einem Scout Zebraspuren. Sobald wir auf die Tiere treffen, können wir sie aus nächster Nähe in freier Wildbahn beobachten.

Übernachtung im Hotel/Lodge

TAG 5 shashamene

Fahrt nach Shashamene (255 km, ca. 4 h); Stadtbesichtigung

Nach dem Frühstück fahren wir nach Shashamene. Die Stadt ist Heimat jamaikanischer Rastafaris, die nach Äthiopien zurückgekehrt sind, um ihre Wurzeln zu entdecken. Wir unternehmen eine kleine Stadtbesichtigung und schauen uns die Rastafarikirche und das angrenzende Museum an. Anschließend treffen wir den Rastafari-Künstler Hailu. In seiner „Banana Art Gallery“ präsentiert und verkauft er seine Bilder, die er aus getrockneten, unterschiedlich farbigen Bananenblättern komponiert.

Übernachtung im Hotel

TAG 6 Dinsho park

Fahrt nach Dinsho (155 km, ca. 2,5 h); Fußmarsch durch den Dinsho Park

Nach 155 km Fahrt erreichen wir am frühen Nachmittag den Dinsho Park. Wir unternehmen einen Fußmarsch durch den Wald, auf dem wir zwei endemische Säugetiere beobachten können: Meneliks Buschbock und den Berg-Nyala. Mit etwas Glück zeigen sich auch Blauflügelgans, Fleckenbrustkiebitz oder Goldhalspieper.

3 Übernachtungen in Lodge

TAG 7 Bale Nationalpark

Fahrt nach Harena (120 km, ca. 2 h); Wanderung im Balegebirge und Besteigung des Tulu Dimtu (4.377 m)

Wir fahren in den Harena-Wald und wandern hinauf auf den zweithöchsten Gipfel Äthiopiens, den Tulu Dimtu (4.377 m, 2 – 3 h). Der Weg führt vorbei an kleinen alpinen Seen und der typisch afro-alpinen Vegetation wie der Riesenlobelie. Der Blick von oben ist atemberaubend. Wir schauen über bizarre Formen des Chorchora-Gipfels, zerklüftete Hänge des Berg Batu sowie die steile Schlucht des Tegona-Flusses.

Mit etwas Glück sehen wir unterwegs den Äthiopischen Wolf bei seiner Lieblingsbeschäftigung: Ruhig abwartend sitzt er vor dem Höhlenausgang einer Afrikanischen Maulwurfsratte. Sobald sich seine Beute zeigt, springt er sein Opfer an und schnappt blitzschnell zu.

Wir picknicken zum Mittagessen und fahren anschließend in unsere Lodge zur Übernachtung.

TAG 8 Bale nationalpark

Projektbesuch

Heute treffen wir einen Projektleiter und/oder Projektmitarbeiter der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt. Er berichtet uns über Projektinhalte zum Schutz des Bale Nationalparks sowie Herausforderungen im Natur- und Tierschutz dieser Gegend.

Anschließend bleibt Zeit für eine Wanderung oder Pirschfahrt durch das Gebiet, um weitere Wölfe zu sichten.

TAG 9 Abijatta Shalla Nationalpark

Fahrt zum Abijatta Shalla Nationalpark (215 km, ca. 3 h); Parkbesuch

Heute fahren wir früh los in Richtung Abijatta Shalla Nationalpark. Sobald wir unser Ziel erreicht haben, nutzen wir den Tag, um den Nationalpark rund um die beiden Seen Abijatta und Shalla zu besuchen. Der Park beheimatet über 400 Vogelarten – unter ihnen sind Flamingos, Weißbrustkormorane und Schreiseeadler. Mit etwas Glück entdecken wir in den Savannen- und Waldlandschaften auch Grantgazelle, Anubispavian, Goldschakal oder Warzenschwein.

Übernachtung im Hotel/Lodge

TAG 10 Awash Nationalpark

Fahrt zum Awash Nationalpark (265 km, ca. 4 h); Parkbesuch

Am heutigen Tag erwartet uns der vierte Nationalpark unserer Reise: der Awash Nationalpark, in dem wir erneut einer einzigartigen Natur- und Tierwelt begegnen. In der wunderschönen Umgebung um den Awash-Fluss und seinen Wasserfällen leben Antilopen, Krokodile, Gazellen, Zebras, Strauße sowie eine bunte Vogelwelt. Mit etwas Glück entdecken wir in den Abendstunden Hyänen. Seltener zu Gesicht bekommt man die Löwen und Leoparden, die ebenfalls hier beheimatet sind.

2 Übernachtungen in Lodge im Nationalpark

TAG 11 Awash Nationalpark

Safarifahrt und Wanderung im Park

Wir haben den ganzen Tag Zeit, um den Nationalpark und seine Tierwelt ausgiebig zu erkunden. Wir unternehmen eine Safarifahrt und kleinere Wanderungen, vorbei an spektakulären Wasserfällen und großartiger Szenerie.

TAG 12 dire dawa

Fahrt nach Dire Dawa (230 km, ca. 4 h); Besuch von Kaffee- und Khatplantagen; Marktbesuch

Heute geht es Richtung Osten bis in die Stadt Dire Dawa. Die Straßen führen durch Farmen des Oromo-Volks, die Getreide, Kaffee und das leichte Rauschmittel Khat anbauen. Wir schauen uns den Markt in Awedaye sowie die alte Bahnstation und den bunten Markt Kefiras an.

Zur Übernachtung fahren wir ca. 45 Minuten in die nahegelegene Stadt Harar.

2 Übernachtungen im Hotel

TAG 13 Harar

Stadtbesichtigung

Unseren vorletzten Reisetag verbringen wir in der islamischen Stadt Harar. Für äthiopische Muslime ist sie nach Mekka, Medina und Jerusalem die viertheiligste Stadt. Ihre Altstadt, umgeben von einer Festungsmauer, ist als UNESCO Weltkulturerbe anerkannt und existiert seit über 1000 Jahren. Die farbenfrohen Märkte, unzähligen Moscheen, bunten Häuser, das einzigartige Harari-Volk und das traditionelle Korb-Handwerk des Hadare-Volks sind herrlich anzusehen.

TAG 14 Addis Abeba

Flug nach Addis Abeba; Rückflug nach Frankfurt

Für unseren Rückflug fahren wir nach Dire Dawa und fliegen von dort aus zurück nach Addis Abeba. Abends lassen wir unsere Reise bei einem typisch äthiopischen Abendessen in einem traditionellen Club mit Musik und Tanz ausklingen. Anschließend geht es zum Flughafen.

Tag 15 ANKUNFT

Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen.

Programmanpassungen aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse bleiben vorbehalten (z. B. ungünstige Witterungsbedingungen oder Flugzeitenänderungen).

ENTHALTENE LEISTUNGEN

♦   1 Inlandsflug mit Ethiopian Airlines

♦   Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

♦   12 Übernachtungen im Hotel/Lodge

♦   Täglich Frühstück und Mittagessen inklusive Getränken

♦   50 € Spende an das Wolfsprojekt im Bale Nationalpark

♦   Alle Eintrittsgelder und Gebühren

♦   Lokaler, Deutsch sprechender Reiseleiter

♦   Transport im Minibus mit Fahrer

 

NICHT ENTHALTENE LEISTUNGEN

♦   Internationaler Flug

♦   Abendessen – Sie können sich individuell entscheiden, ob Sie den Abend mit der Reisegruppe,  oder einmal alleine verbringen möchten.

♦   Visum – Gerne sind wir Ihnen bei der Visabeschaffung behilflich.

♦   Video- und Fotogebühren

♦   Trinkgelder

♦   Persönliche Ausgaben

ZUBUCHBARE LEISTUNGEN

♦   Internationaler Flug (Preis auf Anfrage)

♦   Rail & Fly-Ticket innerhalb Deutschlands: 40 €

♦   Anschlussflüge mit der Lufthansa ab/zu anderen deutschen Städten (Preis auf Anfrage)

♦   Visabeschaffung

♦   Einzelzimmerzuschlag: 260€

ReiseterminAnmerkungenPreis pro
Person
 
---2.850 € Buchen

Anmerkungen

Preis inklusive 50 € Spende ans Wolfsprojekt

 

„Ihr Wunschtermin ist nicht dabei? Sprechen Sie uns an! Vielleicht ergibt sich die Möglichkeit zur Mitreise bei einer anderen Gruppe oder wir finden eine Alternative.“

HOMESTAY MIT ÜBERNACHTUNG IN EINEM DORZE DORF

Bei einer Homestay-Übernachtung in einem Dorze-Dorf schlafen wir in typischen Hütten-Unterkünften und probieren lokale Speisen und Getränke. Die Dorze berichten uns über ihr alltägliches Leben und wir dürfen traditionelles Handwerk einmal selber ausprobieren wie das Baumwollspinnen oder Töpfern. Durch den Aufenthalt gewinnen wir spannende Einblicke in den Alltag des Volkes und tauchen tief ein in die Kultur der Menschen.

HONIGWEIN TEJ

Das Volk der Dorze ist im ganzen Land für seinen ausgezeichneten Honigwein tej bekannt. Bei einem Besuch Ihres Dorfes schauen wir in einer lokalen Bar vorbei, probieren das köstliche Getränk und verbringen einen fröhlichen Abend mit den Dorze.

LOKALER MARKT

Beim Besuch eines lokalen Marktes gibt es viel zu entdecken: wunderschöne Stoffe, unbekannte Gewürze, verschiedenste Kaffeesorten und unterschiedliche Völker, die miteinander Handeln. Wir lassen uns einfach im Marktgewimmel treiben…

TRADITIONELLE KAFFEEZEREMONIE

Das Miterleben einer traditionellen Kaffeezeremonie ist ein Muss. Denn Kaffee (bunna) spielt eine wichtige Rolle im Leben der Äthiopier und wird jeden Morgen und Abend sowie beim Besuch von Gästen serviert. Dabei werden zunächst grüne Kaffeebohnen geröstet, dann gemahlen und aufgebrüht. Es gibt drei „Runden“, in denen sich das geschmacksintensive, frische Gebräu genießen lässt. Die Zeremonie wird begleitet von Weihrauchduft und manchmal einem kleinen Snack wie Brot oder Popcorn.

TRADITIONELLER TANZCLUB

Traditionelle Tanzclubs sind sehr beliebt bei den Äthiopiern und sind einen Besuch wert. Dabei handelt es sich nicht etwa um eine Diskothek, sondern vielmehr um eine größere Bar mit Bühne. Dort treten verschiedene Sänger und Tanzgruppen auf, die uns unterschiedliche Tanzstile aus dem ganzen Land vorführen. Das leckere, äthiopische Essen sowie äthiopisches Bier sorgen für eine ausgelassene Stimmung.

Kondition: Eine normale Kondition und ein guter gesundheitlicher Zustand sind ausreichend für diese Reise. Wir unternehmen leichte bis moderate Fußmärsche bzw. Wanderungen bis zu 4 h.

Unterkünfte: Die Hotels und Lodges entsprechen dem landestypischen 3 – 4 Sterne Standard. Eine wackelnde Wandlampe oder gelegentliche Strom- und Warmwasserausfälle können jedoch durchaus vorkommen. Eine Nacht auf dieser Reise verbringen wir in einem traditionellen Dorze-Dorf. Diese Homestay-Übernachtung ist ein klarer Kontrast zu den klassischen Hotelunterkünften. Wir schlafen in kleinen, einfachen Hütten; die Sanitäranlagen sind „rustikal“. Durch den Aufenthalt gewinnen wir spannende Einblicke in Kultur und Alltag der Menschen.

Klima: Je nach Reisetermin bewegen sich die Tagestemperaturen zwischen 18° und 30° Grad. Im Gebirge und in den Nächten kann es deutlich kühler werden. In der Trockenzeit von Oktober bis Mai kommt es nur selten zu Regenfällen. Im Süden ist es auch in der Regenzeit von Juni bis September relativ trocken. Nur im Balegebirge kommt es zu Regenfällen.

 

Fahrten: Bis auf die Hauptrouten ist das Straßennetz in Äthiopien bisher nur unzureichend ausgebaut, insbesondere im Süden. Viele Strecken führen daher über unbefestigte Straßen und es muss mit längeren Fahrtzeiten gerechnet werden.

Gepäck: Für die Homestay-Übernachtung sollten Sie Hüttenschlafsack (oder Schlafsack) und Handtuch einpacken. Weitere Gepäckempfehlungen finden Sie auf unserer Packliste.

Durch den internationalen Flug auf dieser Äthiopien Reise werden auf Hin- und Rückflug insgesamt 2.231 kg CO2 produziert. MUKA Travel kompensiert automatisch 100 % der Flug-Emissionen mit einem Beitrag an das Projekt „Äthiopien: Solar Home Systeme“. In Kooperation mit der Klimaschutzorganisation atmosfair werden effiziente Solarsysteme für die ländliche Bevölkerung Äthiopiens entwickelt und bereitgestellt. Finden Sie hier mehr Informationen zum Projekt.

Durch die Homestays, d. h. durch den Besuch von Familien oder Dörfern auf jeder unserer Äthiopien Reisen findet nicht nur ein spannender Austausch zwischen zwei Kulturen statt. Die Familien erhalten darüber hinaus ein zusätzliches Einkommen. Dieses trägt zur Verbesserung ihres Lebensstandards bei sowie zu einer erhöhten Unabhängigkeit von anderen unbeständigen Einkommensquellen. Lesen Sie hier mehr über unsere Homestays.

EXKLUSIVE Äthiopien PRIVATREISE

Sie möchten ganz exklusiv mit Ihrem Partner, Familie, Freunden oder Bekannten in einer Kleingruppe nach Äthiopien reisen? Gerne passen wir die Äthiopien Reise individuell an Ihre Wünsche und Ihren bevorzugten Reisetermin an!

Wir beraten Sie gern!

Sie haben Fragen zu Äthiopien, einem Reiseangebot, möchten sich individuell beraten lassen oder haben ein anderes Anliegen? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben uns eine Email.

+49 (0) 2204 981434 [email protected]
Äthiopien Reisen - Video Player

Gewinnen Sie im Video spannende Eindrücke dieser Äthiopien-Reise…

Nützliche Infos

Die folgenden Informationen helfen Ihnen bei Ihrer Reisevorbereitung.

Weitere interessante Rundreisen

Äthiopien Fahrradreise

Äthiopien aktiv – Fahrradreise ins grüne Hochland

Das Land sportlich-aktiv erkunden! Unsere Äthiopien Fahrradreise führt durch unterschiedliche Landschaften – von mystischen Gebirgen über fruchtbare Felder bis hin…

AB €1.480
Äthiopien Foto-reise- Trekking im Balegebirge

Äthiopien Foto-Reise

Mystische Landschaften, faszinierende Tiermotive und spannende Begegnungen mit Äthiopiern – 17 Tage Fotoreise mit Christian Sefrin.

AB €3690.00
Äthiopien Reise - Lalibela Bete Amanuel

Äthiopien Komfort Reise

10-tägige Rundreise durch Äthiopiens Norden zu den wichtigsten kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten der berühmten „Historischen Route“.

AB €2990.00
Äthiopien Reisen - Wandern im Simien Nationalpark

Äthiopien Aktivreise – Trekking

10 Tage Trekking durch den atemberaubenden UNESCO Simien Nationalpark; inklusive Besuch der wichtigsten kulturellen Highlights – 19 Tage aktive Rundreise.

AB €3450.00
Allestour - Äthiopien Reisen - Mutter und Tochter

Äthiopien Kulturrundreise

Faszinierende Naturvölker des Südens sowie kulturelle und landschaftliche Highlights im Norden. 18 Tage Rundreise mit Übernachtung in einem Dorze-Dorf.

AB €3250.00
Äthiopien Reisen - Mursi Frau

Äthiopien Gruppenreise

Faszinierende Völker im Süden sowie kulturelle und landschaftliche Highlights im Norden. 20 Tage Rundreise mit Übernachtung in einem Dorze-Dorf.

AB €3220.00
Datenschutzerklärung
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.