Über uns

ሰላም („Selam“) – Hallo!

Wir sind Katharina Ley aus Deutschland und Mulugeta Asteray Demssie aus Äthiopien. Gemeinsam gründeten und leiten wir MUKA Travel, den einzigen deutschen Reiseveranstalter mit Spezialisierung auf Äthiopienreisen.

Unsere gemeinsame Leidenschaft ist das Reisen und das Entdecken neuer Orte. Genau das möchten wir auch anderen Reisenden ermöglichen. Nämlich das Entdecken Äthiopiens, einem noch weitgehend unbekannten, aber unglaublich faszinierenden und vielseitigen Landes. Dabei geht es uns nicht nur um touristische Sehenswürdigkeiten, sondern auch um Begegnungen mit lokalen Familien und um das authentische Erleben der äthiopischen Kultur.

Wir lieben, was wir tun. Und genauso lieben wir das Land Äthiopien. Daher handeln wir verantwortungsvoll gegenüber den Menschen, der Tierwelt und der Natur vor Ort. Wir tragen mit unseren Reisen zu einer positiven Entwicklung des Landes bei: Wir bringen Menschen verschiedener Kulturen auf Augenhöhe zusammen und fördern so das Verständnis füreinander. Wir gehen fair mit unseren Partnern in Äthiopien um und wollen durch unser Konzept zur nachhaltigen und wirtschaftlichen Entwicklung des Landes beitragen. Wir betrachten die Naturschätze Äthiopiens als Leihgabe an und schützen sie. So profitieren Reisende und Einheimische gleichermaßen.

Äthiopien Reisen -Gipfel des Tulu Dimtu

unser team

Äthiopien Reisen - Geschäftsführer - Mulugeta Asteray Demssie

Mulugeta Asteray

Reiseplanung & -koordination

Mulugeta Asteray studierte Tourismusmanagement in Äthiopien, Europa, USA und Hong Kong und schreibt aktuell an seiner Doktorarbeit über Fair Trade-Tourismus. Er arbeitete in mehreren Tourismusprojekten in seinem Heimatland, unter anderem in einem Projekt zur Unterstützung lokaler Gemeinden durch nachhaltigen Tourismus. Außerdem leitete er die Tourismusfakultät der University of Gondar in Äthiopien und war dort jahrelang als Dozent tätig. Sein Lieblingsort in Äthiopien ist das Simiengebirge mit seiner grünen Landschaft und den atemberaubenden Aussichten.

Äthiopien Reise_Katharina Ley

KATHARINA LEY

Marketing & Kundenberatung

Katharina Ley kam bereits früh mit dem Land in Berührung. Nach einem Auslandsaufenthalt in Australien begann sie ihr Tourismusstudium in Köln und Girona, Spanien, und schrieb sowohl ihre Bachelor- als auch Masterarbeit über nachhaltigen Tourismus in Äthiopien. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie im Tourismusmarketing sowie in Äthiopien in einem Projekt des Deutschen Naturschutzbundes (NABU) zur Etablierung eines UNESCO-Biosphärenreservats am Tana-See. An Äthiopien begeistern sie die Offenherzigkeit der Menschen und die unterschiedlichen Landschaften. Besonders mag sie die Stadt Bahir Dar mit ihren mediterranen Palmen und vielen gemütlichen Restaurants und Bars.

Äthiopien Reisen - Reiseleiter - Teketayi

TEKETAYI ABEBE

Äthiopien-Experte & Reiseleiter

Unser Mitarbeiter in Äthiopien ist Teketayi Abebe. „Teke“ begleitet seit 8 Jahren Reisegruppen durch das ganze Land und gehört zu den besten Reiseleitern Äthiopiens. Durch sein Deutschstudium am Goethe-Institut in Addis Abeba beherrscht er die Sprache mittlerweile fließend. Teke absolvierte ein Studium in Tourismusmanagement an der University of Gondar. Er reiste mehrmals durch Europa und Kanada. In Äthiopien weiß er genau, in welchen Restaurants es am besten schmeckt, welche Bar den besten Honigwein serviert oder wo der perfekte Ort für ein atemberaubendes Panorama liegt. Gemeinsam mit seiner Frau und seinen beiden Kindern lebt er in Addis Abeba.

UNSERE PHILOSOPHIE

FAIR & NACHHALTIG

Kundenorientierung

Wir bieten unseren Gästen ein unvergessliches Reiseerlebnis. Ihr Wohlbefinden steht an erster Stelle. Wir informieren ehrlich und transparent. Für Beratungen nehmen wir uns Zeit und hören zu.

Verantwortung

Wir sind uns der sozialökonomischen und politischen Lage Äthiopiens bewusst und wollen mit unseren Aktivitäten zur nachhaltigen Entwicklung des Landes beitragen. Wir handeln fair.

Leidenschaft

Wir kennen und lieben Äthiopien. Wir möchten andere Menschen mit dieser Begeisterung anstecken und das Verständnis verschiedener Völker füreinander fördern.

Respekt

Wir wertschätzen die lokale Natur, Kultur, die Bräuche und Traditionen.

Zusammenhalt

Wir arbeiten länderübergreifend im Team zusammen, gehen fair miteinander um und sind mit ganzem Herzen bei der Sache.

Commitment

Wir lieben, was wir tun. Wir zeigen hohes Engagement, Leistungs- und Einsatzbereitschaft.